Gerüche neutralisieren | Uringeruch | Zigarettenrauch | Katzengeruch | Räume | Auto

Gerüche neutralisieren (Uringeruch, Zigarettenrauch, Katzengeruch & Co.) in Räumen, Autos & Wohnungen – Geruchsursachen, Profi-Produkte und Hausmittel

4-faches Bild mit Abfalleimer Küche, Hund und Katze, Abfluss Küche, Wäschekorb. Jeder Geruch hat seinen Ursprung

Ob Zigarettenrauch, Katzengeruch oder verbranntes Fett. Manche Gerüche setzen sich hartnäckig in der Wohnung oder im Auto fest und werden dort zur Belastung. Leider neutralisieren sich Gerüche häufig nicht einfach von selbst. Im Gegenteil: Der Mief setzt sich in Ritzen und Textilien fest und stört so für Tage und Wochen das Wohlbefinden, auch wenn die Ursachen schon längst beseitigt wurden.

In den folgenden Abschnitten empfehlen wir Ihnen spezifische Produkte zur Neutralisierung von unangenehmen Gerüchen für jeden Bereich: Auto und Teppiche, Wohnen, Küche und Bad.

Gerüche aus dem Auto, aus Teppichen entfernen

Die Hauptursache für unangenehme Gerüche im Auto ist Feuchtigkeit oder Rauch. Modrige und rauchige Gerüche aus Teppichen und Sitzen aus Textil lassen sich durch die tiefenwirksame Reinigung mit einem Sprühextraktionsgerät und vepocleaner® Teppich+Polster wirksam beseitigen. Bei diesem Faserpflegemittel handelt es sich um ein hochdosiertes Konzentrat für eine gewebeschonende Reinigung von Fasern aus Wolle, Synthetik oder Mischgewebe. Es ist auch geeignet für Alcantara und Velours. vepocleaner® Teppich+Polster entfernt nicht nur überaus zuverlässig Gerüche, der Reiniger bringt auch die Leuchtkraft der Farben zurück und verringert das Allergierisiko, indem Reste von Hausmilben gründlich entfernt werden. Die schaumarme Tensid-Mischung dringt tief in die Fasern ein. Auf diese Weise werden Schmutzrückstände und Milbenreste überaus effektiv gelöst und dispergiert. Nach dem Abtrocknen pulverisiert die Reinigungslösung an den Fasern und kann von dort rückstandsfrei mit dem Staubsauger entfernt werden. Zusätzlich werden die Fasern geschützt, damit sich neue Flecken einfacher entfernen lassen.

Verwenden Sie für die manuelle Fleck-Entfernung mit dem Lappen die 500ml vepocleaner® Teppich+Polster Sprayflasche und für die Sprühextraktion mit der Maschine die 1000ml vepocleaner® Teppich+Polster Dosierflasche. In Fällen wo die Gerüche z.B. nach dem Transport von warmem Essen nur auf der Oberfläche von Polstern aus Stoff oder saufgähigen Materialien haften, reicht das Aufsprühen von vepofresh® Geruchs-Absorber. Für die Beseitigung von Gerüchen auf Autositzen aus glattem Leder oder Kunstleder, erreichen Sie mit unserer Reinigungs- und Pflege-Emulsion vepool® brillant Möbel-Pflege sauber gepflegte und geruchsfreie Autositze, wobei das Produkt auch auf allen Hölzern und Kunststoffen eine Farbauffrischung erzeugt.

Gerüche aus Kleidung, Polstern, Vorhängen & Co. entfernen

Grosse Gegenstände wie Betten und Sofas erfordern eine Behandlung vor Ort, da diese nicht ohne Weiteres in der Waschmaschine gewaschen werden können. Haben sich die Gerüche in Kombination mit Fettdampf erst einmal festgesetzt, reicht Lüften alleine nicht aus. vepofresh® Geruchs-Absorber eignet sich besonders gut für saugfähige und wasserverträgliche Oberflächen, die nicht oder nur aufwendig gewaschen werden können.

Garderobe mit Herrenanzügen. Nach dem Ausgang können Gerüche in der Kleidung festsitzen. Durch Einsprühen der Kleider mit Geruchsneutralisator riechen sie wieder frisch.

Die geruchsvernichtende Eigenschaft basiert auf Zinkricinoleat. Dessen molekulare Struktur bildet einen Hohlraum, in dem die geruchsverursachenden Moleküle ummantelt werden, sodass sie nicht mehr wahrgenommen werden können. Gerüche werden auf diese Weise absorbiert und nicht einfach mit Duftstoffen überdeckt. Unser Geruchs-Absorber ist geruchsneutral und entfernt Gerüche beim Abtrocknen. Dieses Sprühprodukt ist für verschiedenste Anwendungsbereiche geeignet, beispielsweise für alle saugfähigen Materialien, Abfälle, Katzenklos oder die Wäschevorbehandlung. Ausnahmen stellen Leder, Veloursleder, Seide sowie andere heikle oder wasserempfindliche Materialien dar. Durch simples Aufsprühen von vepofresh® Geruchs-Absorber werden die Geruchsmoleküle eingeschlossen. Sprühen Sie auch Jacken, Mäntel, Polster, Sofas, Teppiche oder Vorhänge feucht ein und lassen Sie die Oberflächen trocknen.

Gerüche von Oberflächen und Möbeln entfernen

Oberflächen mit einer Oberflächenpflege wie vepool brillant abwischen. Geruchsfreie Oberflächen werden durch die Reinigung mit einem guten Möbelpflegemittel erzielt.

Gerüche von Rauch, Nikotin oder Fettdampf bilden auf den Oberflächen einen Niederschlag. Durch die gründliche Beseitigung z.B. von Fettablagerungen auf Oberflächen, werden gleichzeitig auch die Gerüche entfernt. Unsere vielseitig verwendbare Oberflächenpflege vepool® brillant Möbel-Pflege beseitigt wasser- und fettlöslichen Schmutz sowie Gerüche. Die Anwendung ist ganz einfach und die Reinigungsemulsion lässt sich aus der Sprühflasche schnell und sparsam verteilen. Durch Abwischen mit einem saugfähigen, weichen Lappen werden Oberflächen schonend gepflegt und aufgefrischt, seien sie aus Holz (natur, lackiert, gewachst, unbehandelt), Leder, Kunstleder, Natur-/Kunststein oder aus einem synthetischen Material. Auf wasserverträglichen Flächen kommt gegen klebrige Ablagerungen und hartnäckige Nikotinbeläge unser Krust-ex® Schmutz+Fettlöser zum Einsatz, der dank seiner Reinigungskraft und der antibakteriellen Wirkung auch Ihr Geruchsproblem löst.

Zigaretten- und Rauchgeruch neutralisieren

Zigarettenreste in einem Aschenbecher. Zigarettengeruch setzt sich nicht nur auf der Oberfläche fest.

Nach einer Party kommt es vor, dass am nächsten Morgen der Rauchgeruch in der gesamten Wohnung zu riechen ist. Erzeugen Sie für 15 bis 30 Minuten Durchzug, indem Sie verschiedene Fenster und Türen gleichzeitig öffnen. Dadurch erreichen Sie auch einen Feuchtigkeitsaustausch und ein viel besseres Raumklima. Reicht diese Massnahme noch nicht aus und haben sich die Gerüche in Polstern, Vorhängen und Teppichen eingelagert, hilft das Aufsprühen von vepofresh® Geruchs-Absorber. Üble Gerüche werden dadurch absorbiert und nicht einfach mit Duftstoffen überdeckt. Unser Geruchs-Absorber ist geruchsneutral und entfernt Gerüche beim Abtrocknen. Sprühen Sie die textilen Oberflächen feucht ein und lassen Sie sie trocknen. Durch diesen Vorgang werden die Gerüche unsichtbar und dauerhaft eingeschlossen. Nachdem Sie auch die Böden streifenfrei gereinigt haben, z. B. mit vepocleaner® Wisch-Pflege und auch die Möbel und das Sofa aus Leder oder Kunstleder mit vepool® brillant Möbel-Pflege abgewischt haben, Fenster und spiegelnde Flächen mit vepool® Anti-Streifen Schnell-Reiniger gereinigt haben, ist Ihr Zuhause garantiert wieder streifen- und geruchsfrei und Sie sind ready für die nächste Party!

Zum Beispiel nach einem Wohnungsbrand kann es vorkommen, dass sich die festgesetzten Gerüche nicht mehr beseitigen lassen und das Mobiliar ausgetauscht und der Raum neu gestrichen werden muss.

Gerüche aus dem Abfluss entfernen

Spüle aus Chromstahl in der Küche. Der Küchenabfluss ist eine häufige Quelle fauliger Gerüche. Dagegen helfen chemische Abflussreiniger effizient bereits bei Zugabe von 100 - 200 ml.

Wenn der Abfluss stinkt, ist dies ein eindeutiger Hinweis auf verrottende Ablagerungen, die sich nicht einfach wegspülen lassen. Mit unserem extra starken rohrvit® Gel Abflussreiniger lösen Sie jedes Geruchsproblem sofort. Lesen Sie dazu auch unseren Ratgeberbeitrag Abfluss reinigen.

Gerüche aus dem Kühlschrank entfernen

Frau steht vor dem geöffneten Kühlschrank und hält sich die Nase zu, weil es stinkt. Schlechte Gerüche im Kühlschrank lassen sich durch die geschlossene Lagerung von Lebensmitteln und die regelmässige Reinigung verhindern.

Unangenehme Gerüche und Keime aus dem Kühlschrank verbannen Sie erfolgreich mit Krust-ex® Schmutz+Fettlöser, dem antibakteriell wirkenden und gut schmutzlösenden Küchenreiniger von vepo®. Wie Sie Ihren Kühlschrank hygienisch reinigen und im Nu geruchsfrei machen, erklären wir im Ratgeberbeitrag Kühlschrank reinigen.

Gerüche aus der Spülmaschine oder Waschmaschine entfernen

Essensreste und Ablagerungen können im Geschirrspüler schnell für schlechte Gerüche sorgen. Reinigen Sie zunächst das Abflusssieb und die Dichtungen gründlich mit Krust-ex® Schmutz+Fettlöser. Sie können den Fettlöser gut bis zu 10 Minuten einwirken lassen und danach mit einer Spülbürste nachreinigen. Danach befreien Sie den Geschirrspüler von weiteren Gerüchen, indem Sie eine schonende Entkalkung mit unserem hoch dosierten vepocalc® Espresso Natürlicher Entkalker vornehmen. vepocalc® Espresso ist hoch dosiert und enthält besonders hochwertige Milchsäure in Lebensmittelqualität. Lesen sie dazu unsere Ratgeberbeiträge Geschirrspüler entkalken oder Waschmaschine reinigen.

Gerüche vom Abfalleimer entfernen

Häufig entstehen die Gerüche durch Zersetzungsprozesse. Daher wird empfohlen, den Abfall so weit zu trennen, dass nur noch Abfälle im Kehrichtsack gesammelt werden, die der Kehrichtverbrennung zugeführt werden. Sollte der Abfalleimer trotzdem lästige Gerüche abgeben, sprühen Sie zwei, drei Hübe vepofresh® Geruchs-Absorber direkt in den Abfallsack. Bevor das nächste Mal ein frischer Kehrichtsack eingelegt wird, können Gebrauchsspuren und Gerüche von Keimen ganz einfach mit vepofresh® Desinfektions-Reiniger beseitigt werden. Sprühen Sie vepofresh® Desinfektions-Reiniger direkt in den Plastikbehälter des Abfalleimers und reinigen Sie mit einem Wisch Haushaltpapier den Eimer und die Schublade selbst. Sollten Sie auf hartnäckige Ablagerungen stossen, beseitigt Krust-ex® Schmutz+Fettlöser mit antibakterieller Wirkung fettige Ablagerungen, Schmutz und Gerüche.

Uringeruch neutralisieren

Egal ob der Geruch durch Ablagerungen in der Toilette oder durch Haustiere verursacht wurde, die Ursache muss in jedem Fall gründlich entfernt werden. Frische Urinflecken sollten immer umgehend aufgewischt werden. Behandeln Sie Urinflecken in zwei Schritten. Zuerst beseitigen Sie die geruchsbildenden Keime mit vepofresh® Desinfektions-Reiniger, indem Sie den Spray ohne Bedenken auf weiche und harte Oberflächen aufsprühen und nach 5 Minuten mit Haushaltspapier wegwischen oder auf Stoffen wegtupfen. Wenn sich die Urinflecken auf harten Oberflächen wie z. B. auf Fliesen nicht entfernen lassen, weil sie bereits eingetrocknet sind, verwenden Sie vepochrom® Forte Entkalker-Reiniger, um die Ablagerungen gründlich zu lösen. Dieser hochochwirksame Entkalker-Reiniger beseitigt auch andere Ablagerungen von Schmutz und Kalk, die für Gerüche verantwortlich sein können. Urinsteinablagerungen in Toiletten sind der Nährboden von Keimen und Gerüchen und können durch die regelmässige Reinigung mit vepocalc® WC Entkalker+Rostlöser problemlos entfernt werden. Befinden sich die Urinflecken jedoch auf Textilien die nicht gewaschen werden können, hilft auf Teppichen und Polstern eine tiefenwirksame Sprühextraktion mit vepocleaner® Teppich+Polster.

Katzengeruch neutralisieren

Red-tabby Katze riecht am Katzensand bevor sie in ihr violettes Katzenklo steigt. Dank regelmässiger Reinigung und einem Hauch Desinfektions-Reiniger bleibt das Katzenklo frisch.

Haustiere hinterlassen Fell, Hautschuppen und anderen Schmutz. Um Katzengeruch bzw. Haustiergeruch im Allgemeinen von vornherein zu vermeiden, sollten sämtliche Böden im Haus regelmässig gesaugt und gewischt werden. Damit sich der Tiergeruch nicht in den Polstermöbeln festsetzen kann, sollten Sie Sofas und Betten mit Tagesdecken abdecken, die Sie regelmässig in der Waschmaschine reinigen. Zudem sollten Sie auch das Tier selbst, den Schlafplatz, die Katzentoilette und den Fressplatz sauber halten. Dazu eignet sich vepofresh® Desinfektions-Reiniger ideal, sowie für alle hygienesensiblen Zonen im Haushalt. Wenn Sie Teppiche in der Wohnung ausgelegt haben, sollten diese alle paar Monate intensiv gereinigt werden.

Geruch von gebrauchter Wäsche neutralisieren

Wie oft nimmt man sich vor die "Hauskleider" zum Kochen zu tragen. Aus Zeitgründen steht man dann aber doch wieder in den Berufskleidern am Herd, wo gedämpft und gebraten wird. Bevor Sie am nächsten Tag feststellen, dass die Kleider vom Vorabend nicht mehr getragen werden können weil sie riechen, empfiehlt es sich diese nach dem Aufhängen auf die Kleiderbügel mit vepofresh® Geruchs-Absorber einzusprühen. Am nächsten Morgen ist Ihre Hose, Bluse, Pullover, Mantel, Jacke etc. geruchsneutral und frisch. Unser vepofresh® Textilerfrischer dient ebenso zur Wäschevorbehandlung. Damit verhindern Sie schlechte Gerüche vom Wäschekorb und die behandelten Textilien bleiben auch beim Waschen bei niedrigen Temperaturen länger frisch.

Die Top-5-Hausmittel gegen unangenehme Gerüche im Vergleich

Junge Frau riecht in der freien Natur an violetten Blumen. Unangenehme Gerüche lassen sich manchmal mit einfachen Hausmitteln neutralisieren.

In den folgenden Abschnitten gehen wir auf die verschiedenen Hausmittel ein, welche zur Neutralisierung von unangenehmen Gerüchen verwendet werden können.

1. Gerüche mit Natron neutralisieren

Natron ist ein Allrounder im Haushalt und kann in den verschiedensten Bereichen eingesetzt werden. Nebst der Entkalkung von Wasserkochern eignet es sich auch für die Geruchsneutralisierung, indem es unangenehme Gerüche bindet. Dabei wird es entweder als Pulver bzw. Lösung aufgetragen oder einfach in einer Schale aufgestellt. Eine ähnliche Wirkung hat Backpulver, das ebenfalls Natron enthält.

2. Gerüche mit Essig neutralisieren

Ähnlich wie Natron ist auch Essig ein beliebter Allrounder im Haushalt. Es eignet sich zur Reinigung, aber auch zur Geruchsbeseitigung. Eine Emulsion aus Essigessenz und Wasser im Verhältnis von 1:2 bindet unangenehme Gerüche, desinfiziert und sorgt für ein angenehmes Raumklima.

3. Gerüche mit Kaffee neutralisieren

Kaffee bietet neben seinen neutralisierenden Eigenschaften noch einen weiteren Vorteil: Er verbreitet einen angenehmen Duft. Das gilt vor allem, wenn die Bohnen frisch gemahlen werden. Besonders effektiv ist Kaffee, wenn er über ein Teelicht in ein Windlicht gefüllt wird. Durch die Wärme der Kerze werden die ätherischen Öle aus dem Kaffee gelöst und ein frischer Duft zieht durch die Luft.

Eine Tasse voll frisch gemahlenem Kaffe, umgeben von Kaffeebohnen. Kaffee neutralisiert unangenehme Gerüche und verbreitet dabei einen angenehmen Duft.

4. Gerüche mit Orangen und Nelken neutralisieren

Verschiedene Arten von ätherischen Ölen in kleinen Flaschen auf einem braunen Tisch. Ätherische Öle sind in vielen verschiedenen Düften erhältlich.

Die Neutralisierung von Gerüchen mittels Orangen und Nelken ist nicht nur angenehm für die Nase, sondern auch für das Auge. Dazu werden einfach einige Nelken in eine Orange gedrückt. Platzieren Sie die Nelken musterförmig, ergibt sich ein besonders hübscher Anblick. Der weihnachtlich wirkende Duftspender kann einfach in eine Schale gelegt oder aufgehängt werden. Dabei beseitigt er nicht nur unangenehme Gerüche, sondern schreckt auch lästige Insekten wie Mücken oder Wespen ab.

5. Gerüche mit ätherischen Ölen neutralisieren

Auch ätherische Öle haben eine hohe Wirksamkeit. Sie bieten darüber hinaus noch viele weitere Anwendungsmöglichkeiten, beispielsweise als Unterstützung für Meditationen oder einfach zur Entspannung. Dabei stehen viele verschiedene Düfte wie Lemongrass, Eukalyptus oder Lavendel zur Auswahl. Verwenden Sie ätherische Öle am besten in Form von Duftkerzen oder in einem Diffuser.

FAQ:

1. Was bindet Gerüche?

Durch Aufsprühen von vepofresh® Geruchs-Absorber von vepo® auf saugfähige Oberflächen wie Kleider, Vorhänge, Polster etc. werden Gerüche gebunden und eingeschlossen. Auf diese Weise können sie nicht mehr wahrgenommen werden. Es gibt auch eine Reihe von Hausmitteln, die unangenehme Gerüche neutralisieren. Lesen Sie dazu mehr in unserem Ratgeberbeitrag.

2. Wie bekommt man schlechte Gerüche aus Polstermöbeln heraus?

Wenn Sie nebst der Geruchsneutralisierung eine besonders tiefenwirksame Reinigung durchführen möchten, empfehlen wir Ihnen die Anwendung von vepocleaner® Teppich+Polster von vepo® zusammen mit einem Sprühextraktionsgerät, das Sie in Drogerien oder Apotheken günstig mieten können.

3. Wie bekommt man unangenehme Gerüche aus Räumen heraus?

Es gibt eine ganze Reihe von Hausmitteln, welche unangenehme Gerüche aus Räumen vertreiben können. Hier unsere Top-5-Hausmittel zur Neutralisierung von unangenehmen Gerüchen:

  • Essigessenz in Wasser gelöst (Mischverhältnis 1:2)
  • Natron/Backpulver (bei Textilien)
  • Kaffee (gemahlen oder als Pulver)
  • Orangen und Nelken (einfach einige Nelken in eine Orange drücken)
  • ätherische Öle

Anstelle der Verwendung von Hausmitteln können auch Möbelpflegemittel zu diesem Zweck eingesetzt werden. Mit demselben Aufwand erreichen Sie damit geruchsfreie Zonen und brilliant gepflegte Oberflächen, seien sie aus Holz, Kunststoff, glattem Leder oder Kunstleder, Natur- oder Kunststein.

4. Wie bekomme ich Zigarettengeruch aus der Wohnung?

Verteilen Sie zur Beseitigung von Rauchgeruch eine Schale mit Essigwasser in den betroffenen Räumen bzw. im Auto. Zudem kann es hilfreich sein, auch glatte Oberflächen mit der Sprühemulsion vepool® brillant Möbel-Pflege abzuwischen. Alternativ können auch in Scheiben geschnittene Zitronen in einer Schüssel mit heissem Wasser aufgestellt, oder Kaffeepulver verwendet werden.

5. Wie findet man Geruchsursachen?

Um unangenehme Gerüche effektiv zu neutralisieren, gilt es, ihre Quelle ausfindig zu machen. Ist die Geruchsursache bekannt, sollte sie umgehend beseitigt werden. Die nachfolgenden Stellen sind typische Quellen für unangenehme Gerüche im Haushalt:

  • Rauch, Gerüche im Auto
  • Kleider, Polster, Vorhänge
  • Abflüsse
  • Kühlschrank
  • Abfall, Biotonnen
  • Geschirrspüler und Waschmaschine
  • Schmutzige Oberflächen
  • Körperflüssigkeiten

Individuelle Auskünfte erwünscht?

Weitere Beiträge

Problemlöser A-Z

Das nachfolgende Verzeichnis empfiehlt für jedes Problem die professionelle Lösung. Haben Sie keine Lösung für Ihr Problem gefunden? Unser vepo® Service-Team berät Sie auch gerne persönlich.


A-B C-D E-F G-H I-J K-L M-N O-P Q-R S-T U-V W-X Y-Z

Interessiert an weiteren spannenden Artikeln?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie spannenden Lesestoff und unsere Neuheiten direkt in Ihren Posteingang!