Imprägnierer 400 ml

vepoprotect

  • Nässeblocker & Fleckschutz
  • Imprägniermittel für Leder aller Art
  • Imprägnierspray für Textilien inkl. Gore-Tex
  • bildet Schutzfilm einfach durch Aufsprühen
  • wasser- und schmutzabweisende Wirkung
  • Körperfeuchtigkeit verdampft da atmungsaktiv
  • hochdosiert für Kleider, Schuhe, Zelte etc.
  • langanhaltende Wirkung für Polster, Teppiche etc.
  • Lieferung in 1-3 Werktagen

Artikelnummer: 424 Pharma Code: 653 16 90

16,50 CHF
Auf Lager
SKU
424
Mengenrabatt
  • Ab 2 Stück: CHF 16.00 -3%
  • Ab 3 Stück: CHF 15.70 -5%
  • Ab 5 Stück: CHF 14.85 -10%
  • Ab 10 Stück: CHF 13.20 -20%

Nässeblocker & Fleckschutz für Glatt- und Wildleder sowie für Textilien, inkl. atmungsaktive Gewebe.

vepoprotect® Imprägnierer schützt Leder und Textilien aller Art vor Nässe, Flecken, Schmutz sowie Salzrändern. Dieses jahrzentelang bewährte Imprägnierspray ist hochdosiert und verleiht saugfähigen Materialien sowie Glatt- und Wildleder eine hydrophobe, d.h. wasserabweisende und eine oleophobe, d.h. öl- und schmutzabweisende Wirkung. Gegenüber dem aufwendigen Einwaschen von Flüssigimprägnierern, veredelt vepoprotect® Imprägnierer unkompliziert und zuverlässiger.

Durch simples Aufsprühen wird eine transparente, langanhaltende und atmungsaktive Schutzschicht gebildet, vergleichbar mit einer Teflonbeschichtung (Kombination von filmbildenden Fluorpolymeren). Eindringende Nässe wird abgeblockt, wobei Körperfeuchtigkeit (Dampf, kleinere Tröpfchen) ungehindert nach aussen gelangt. Daher ist vepoprotect® Imprägnierer bewährt für alle atmungsaktiven Textilgewebe wie GORE-TEX, Sympatex etc.

Dieses Imprägniermittel ist ideal zum Schuhe imprägnieren (Wanderschuhe, Lederschuhe, Wildlederstiefel etc.), aber auch zum Imprägnieren von Lederjacken, Regen-, Sport- und Winterbekleidung, Handschuhen, Hüten, Rucksäcken, Polstern, Teppichen und Zelten.

Hinweise: Stark beanspruchten Stellen sollten zwei- bis dreimal nachbehandeln werden, um den Imprägnierschutz zu erhöhen. Dieses Spray bitte im Freien verwenden und das Imprägniergut ca. 15 Minuten gut trocknen lassen. Nach jeder Wäsche oder chemischen Reinigung muss der Imprägnierschutz erneuert werden.

 

Zum Ratgeberbeitrag Textilien imprägnieren

Zum Ratgeberbeitrag Leder reinigen & pflegen

Empfindliche Farben und Gewebe, sowie behandelte Leder an verdeckter Stelle auf Verträglichkeit testen.

Für Lackleder vepolin® Leder-Pflege für glatte Leder, farblos verwenden.

 

C. Fellay, Eggenwil, 19.2.19

"Polster und Teppiche bleiben nach der Sprühextraktionsreinigung viel länger sauber, wenn sie mit vepoprotect Imprägnierer eingesprüht werden. Schützt auch glattes Leder und Wildleder vor Flecken. Eine Dose reicht für ca. 20 m2 bei 2-facher Anwendung."


R. von Huben, Wettswil, 19.2.16

"Endlich eine Dose mit genügend Inhalt zu einem guten Preis. Ich habe Skianzüge, Skihandschuhe und Schuhe mit Vepoprotect imprägniert. Der Schutz ist wirklich sehr gut. Nachdem mein Sohn jedoch im Matsch Fussball gespielt hat, habe ich nach dem Schuheputzen die Imprägnierung wiederholt aufgesprüht."


Wichtig:

Vor Gebrauch schütteln. Nur gereinigtes Imprägniergut behandeln. Nicht geeignet für Lackleder.

Anwendung:

  1. Empfindliche Farben und Gewebe, sowie behandelte Leder an verdeckter Stelle auf Verträglichkeit testen
  2. Saubere und trockene Materialien aus ca. 30 cm Abstand gleichmässig besprühen
  3. Bei gewachsten oder wenig saugfähigen Materialien nur kurz, dafür mehrmals besprühen
  4. Stark beanspruchte Stellen zwei- bis dreimal nachbehandeln für erhöhten Imprägnierschutz
  5. Im Freien ca. 15 Minuten gut trocknen lassen
  6. Nach jeder Wäsche oder chemischer Reinigung wieder neu imprägnieren
Enthält > 30% aliphatische Kohlenwasserstoffe, Dimethoxymethane, Isopropylacetat, Butylacetat. Gefahren bei Fehlanwendung. Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]: Gefahr. H222 Extrem entzündbares Aerosol. H229 Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten. H315 Verursacht Hautreizungen. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H335 Kann die Atemwege reizen. H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Interessiert an weiteren spannenden Artikeln?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie spannenden Lesestoff und unsere Neuheiten direkt in Ihren Posteingang!