Vepocleaner Fleck-Schutz 300 ml

Mehr Ansichten

Vepocleaner Fleck-Schutz 300 ml
CHF 15.80
Rauhe und poröse Steine wie Cotto, Ton, Sandstein, Zementfugen, Verputz, Balkone, Garagenböden, Granit- und Betonmauern, Verbundsteine etc. nehmen Schmutz sofort porentief auf und sind aufwendig zu reinigen.

Vepocleaner Fleck-Schutz verleiht den behandelten Substraten eine wasser- und schmutzabweisende Wirkung. So kann der jährliche Reinigungsintervall für das Entfernen von Algen und Moos auf Steinen im Freien um 2 bis 3 Jahre verzögert werden. Neue Verschmutzungen und sogar Graphitis lassen sich schonend mit Wasser (ohne Hochdruck) entfernen.

Die Imprägnierung ist unsichtbar und dient auch auch als Pflegeleichtausrüstung im Haus. Häufig zu reinigende Flächen wie Spüle, Lavabo oder Duschkabine müssen nach der Behandlung weniger häufig gereinigt werden.

Vepocleaner Fleck-Schutz ist frei von Nanopartikeln. Das Imrägnierungsmittel ist flüssig und kann mit Lappen, Rolle oder im Sprühverfahren (grosse Flächen) aufgetragen werden. Je poröser das Substrat, deste länger die Wirkungsdauer.

Mehr Ansichten

Zusatzinformationen

Details

Wirkungsweise: Die in Lösungsmittel diffundierten Wirkstoffe (Silikonverbindungen) bilden eine oberflächenanpassende, atmungsaktive Imprägnierung. Nach dem Auftragen verdunsten die Lösungsmittel und die behandelten Oberflächen sind frei von giftigen Stoffen. Ablagerungen wie Kalk, Schmutz, Algen, Moos etc. verbinden sich nicht mehr mit dem Substrat und können durch einfaches Wischen entfernt werden.
Testberichte

G. Büchi, Altdorf 16.10.2013

"Sehr gerne bestelle ich die Gratismuster. Der Fleckschutz von Vepo hat mich bis dahin super überzeugt. Nun bin ich gespannt auf die anderen Produkte."


Anwendung
Nur auf saubere und trockene Oberflächen auftragen. Bei Bedarf wiederholen. Glatte Flächen: Mit Lappen auftragen und trocken polieren. Poröse Flächen: Auftragen mit Pinsel, Rolle oder im Sprühverfahren. Trocknen lassen. Wichtig: Aggressive Verschmutzungen wie Rotwein, Öle, Farben etc. sind unverzüglich zu entfernen. Verbrauch: 100 ml - 200 ml pro m2 je nach Saugfähigkeit des Belages.
Kennzeichnung
Enthält Erdöldestillate, Alkylalkoxysilan und -silosan. Gefahren bei Fehlanwendung /Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]: Gefahr. H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar. H411 Giftig für Wasserorganismen, Langzeitwirkung. EUH066 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.
Artikel-Nummer
312
Pharma Code
626 46 97