Vepocalc Forte 1000 ml

Vepocalc Forte 1000 ml
CHF 17.90
Vepocalc Forte Entkalker+Rostlöser entfernt extra-schnell besonders hartnäckige Ablagerungen im Sanitär-, Pool- und Baubereich.

Neu in der 1000 ml Refill-Flasche mit Dosierstreifen - 200 ml gatis!

Löst rückstandsfrei Ablagerungen und Flecken von Kalk, Zement, Gips, Urinstein und Rost. Die Anwendung erfolgt konzentriert oder verdünnt im Verhältnis bis 1:3.
Gegenüber herkömmlichen Produkten entstehen keine stechende Dämpfe. Mit Metall-Korrosionsschutz.
Zusatzinformationen

Details

Andere starke Entkalkungsmittel enthalten Salzsäure und verursachen korrosive Dämpfe. Bei ungewolltem Kontakt mit Metallen (z.B. Chromstahlspüle, beim Entkalken von Gefässen, Pflanzenuntersetzern etc.), können schwarze Säureflecken entstehen.
Testberichte

B. Kämpfen, Egg, 10.12.2018

"Wir haben im 1979 das eigene neue Einfamilienhaus bezogen. Wir haben hier in Egg das härteste Wasser. Seit vielen vielen Jahren benütze ich für die WC-Reinigung Ihr Produkt Vepocalc Forte. Ich bin total begeistert. Der Kalkbelag, welcher sich schon nach einigen Tagen nach der Reinigung wieder absetzt, löst Vepocalc Forte im Nu. Meine Toiletten - welche notabene bereits 39 Jahre alt sind - sehen tatsächlich noch wie neu aus. Darauf bin ich sehr stolz! Sogar unser Sänitär wundert sich, dass alles noch so blitzt und blankt nach so langem Gebrauch. "


J. Chapuis 20.5.2018

"Dans ma maison, le réservoir d'eau des WC se trouve dans le mur. Impossible de le nettoyer manuellement ! L'eau de la région est très calcaire, et au bout de quelques années, de l'eau coulait sans arrêt dans la cuvette. J'ai versé 1 litre de "Vepocalc Forte et antirouille" dans le réservoir et attendu 3 heures. Quand j'ai tiré la chasse, l'eau a coulé avec de nombreux morceaux de calcaire, puis le problème a été résolu."


P. Buchli 28.2.2018

"Ich habe von meiner Apotheke das Vepocalc Forte Entkalker+Rostlöser gegen Urinstein empfohlen bekommen. Ich habe es mit Hausmitteln probiert, die man im Inernet so findet, auch mit Dampfreiniger. Alles ohne Erfolg! Nun habe ich mit einem Mal Vepocalc Forte alles wegbekommen. Ich habe das Wasser vom WC etwas rausgeschaufelt und dann das Konzentrat einfach für ein paar Stunden einwirken lassen. Das Ergebnis hat mich fast umgehauen! Ich dachte schon, ich müsste eine neue Toilette kaufen, weil das so hartnäckig war. Nun bin ich mega happy und habe gerade das WC Set bestellt, damit ich auch den WC-Sitz etc. behandeln kann."


Y. Kleinert 18.7.2011

"Habe viele Produkte gekauft und ausprobiert. Diese überzeugen uns sehr. Danke auch für die Beratung und den tollen Service, werden Vepo weiterempfehlen."


Anwendung
Allgemein: Wenn die Oberflächeneigenschaften nicht bekannt sind, Produkt an versteckter Stelle auf Verträglichkeit testen. Nicht anwenden auf Kalksteinen wie Marmor. Nicht in Kombination mit anderen Produkten anwenden. Nicht für Elektro-Geräte verwenden. Spritzer sofort entfernen. Kalt anwenden. Absäuern von Steinzeug: (Fliesen, Gartenplatten, Balkone, Sichtbacksteine, Betonstrukturen, Brunnen, Treppen etc.): Vepocalc Forte im Verhältnis 1:1 bis 1:3 mit Wasser verdünnen. Mit Lappen, Bürste oder Schwamm Flächen gleichmässig benetzen und 5-10 Min. einwirken lassen (nie eintrocknen lassen). Mit Bürste oder Schrubber die gelösten Rückstände entfernen und mit viel Wasser spülen. WC-Schüsseln, Urinale: 2-3 dl Vepocalc Forte direkt zum stehenden Wasser geben und ca. 2 Stunden einwirken lassen. Danach mit der WCBürste kräftig reinigen und spülen. Bei hartnäckigen Ablagerungen unter dem WC-Rand, das haftende Produkt Vepocalc WC Entkalker+Rostlöser verwenden. WC-Spülkasten: Deckel entfernen und 1 Liter Vepocalc Forte in den gefüllten Wassertank geben. 1-2 Stunden einwirken lassen, dann Spülung betätigen. Flecken von Rost und Fett auf Verbundsteinen: Mit kaltem Wasser benetzen. Vepocalc Forte unverdünnt direkt auf die zu behandelnden Stellen geben. Mit der Bürste reinigen, dann gründlich mit kaltem Wasser spülen. Tontöpfe, Gefässe: Vepocalc Forte im Verhältnis 1:3 mit Wasser verdünnen. Lösung bis zum Kalkrand einfüllen und bis 1 h einwirken lassen. Zum Lösen von äusseren Ablagerungen, Gefäss in ein grösseres Gefäss stellen und gleichermassen vorgehen. Dann gründlich mit kaltem Wasser spülen.
Kennzeichnung
Enthält > 43% Methansulfonsäure und Phosphorsäure. Gefahren bei Fehlanwendung. Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]: Gefahr. H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. H312 Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt. H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
Artikel-Nummer
431
Pharma Code
696 10 77